crashcow
strict warning: Declaration of views_handler_filter_node_status::operator_form() should be compatible with views_handler_filter::operator_form(&$form, &$form_state) in /srv/crashcow.de/6.x_sites/all/modules/views/modules/node/views_handler_filter_node_status.inc on line 0.

Piwik - Open source Tool für Webstatistik fürs iPhone

Schon vor einiger Zeit bin ich auf das freie Statistiktool Piwik gestoßen, welches wunderbar und umfangreiche Auskunft über die Besucherzahlen einer Webseite liefert. Mittlerweile ist dieses Tool an verschiedenen Stellen im Einsatz und ich bin immernoch recht zufrieden damit.

Das jüngst veröffentlichte Update auf Version 0.9 macht endlich auch optisch einen guten Eindruck und kann sich vom Funktionsumfang her neben Schlachtschiffen wie Google Analytics schon sehen lassen. Die Macher von Piwik selbst sagen über sich:

Piwik is an open source web analytics software. It gives interesting reports on your website visitors, your popular pages, the search engines keywords they used, the language they speak… and so much more.
Piwik aims to be an open source alternative to Google Analytics.
Because Piwik has been built on the top of APIs, all the data is available through simple to use APIs. All features in Piwik are built inside plugins: you can download new plugins, and easily build your own. The user interface is fully customizable and light speed.

Die Entwickler haben nun auch eine iPhone App herausgebracht, mit der sich die Statistikdaten nun auch bequem von unterwegs abrufen lassen.

Zu empfehlen in diesem Zusammenhang ist auch eine Desktopvariante von Piwik, die letztendlich nichts anderes macht, als das Ganze per Adobe Air durchzuschleifen und etwas anzumalen. Macht aber auch einen ganz guten Eindruck.

Unter diesem Artikel sind noch ein paar Screenshots zu finden, die einen kleinen Eindruck vermitteln, wie Piwik aussieht und was es dort so alles zu sehen gibt. Wer mehr wissen möchte klickt sich direkt in die Onlinedemo auf den Seiten von Piwik.

Die Präsentation, die zwischenzeitlich hier zu sehen war, musste ich leider rausnehmen, da sie nicht vollständig war. Zu finden ist sie immer noch unter Slideshare.